Startseite

Willkommen bei Horst-Krzbrg!

Unsere neusten Beiträge:

Effizientes Arbeiten in der Küche

Bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen ist meist auch eine Küche vorhanden. Sowohl Festhallen, Diskotheken und Eventräume verfügen meist über eine Küche, um die Gäste mit frisch zubereiteten Speisen zu verköstigen. Das steigert die Qualität der Veranstaltung und sorgt meist für noch zufriedenere Gäste. Veranstaltungen sind heute eben meist mehr als nur Musikhören und Feiern. Wenn dabei recht viele Menschen kommen, was bei größeren Räumlichkeiten und ansprechenden Events durchaus der Fall ist, kann es in der Küche hektisch zugehen. Unteranderem kann da ein Messerblock dabei helfen Ordnung im Chaos zu halten. Dank des praktischen Helfer gehen die scharfen und oft teuren Messer nicht verloren und sind sicher an einem Ort verstaut.

Natürlich gibt es da auch weitere Helfer in der Küche, die beim hektischen Treiben für geordnete Abläufe sorgen können. Doch oft noch wesentlich wichtiger ist die Vorbereitung auf das Event. Denn wird vorgearbeitet, so kann am Ende eine Menge Stress verhindert werden. Gemüse schneiden, Fleisch vorbereiten oder Fisch filetieren sind oftmals Aufgaben, die etwas Zeit in Anspruch nehmen. Zeit, die man zu Stoßzeiten gut gebrauchen könnte. So ist es auch wichtig in Zeiten von weniger Ansturm ebenfalls wieder vorzubereiten.

In Großküchen helfen aber auch technische Gerätschaften beim effizienten Arbeiten. So ist beispielsweise die Schnellspülmaschine kaum mehr aus dem Alltag der Küchen zu denken. Die Zeiten von Handabwasch sind einfach vorbei. Auch der Schnellkochtopf hat seinen Platz im Küchenalltag und kann dabei helfen bestimmte Speisen schneller weich zu garen. So wird der Sonntagsbraten um einiges schneller fertig und meist auch noch weicher als im herkömmlichen Topf.

Es ist also das Zusammenspiel mehrerer Faktoren, die ein effizientes Arbeiten in der Küche ermöglichen. Wenn jeder seine Rolle zugeordnet bekommt, dann kann eine Speise in kürzester Zeit fertiggestellt werden und der Gast kann sich an frischem und guten Essen erfreuen. Küchenhelfer sind dabei eine gute Möglichkeit das Arbeiten geordneter und einfacher zu gestalten und sind oftmals nicht so teuer. So ist der Messerblock eine kostengünstige, aber praktische Erfindung, die für Ordnung und auch für Sicherheit in der Küche sorgen kann.

Immobilien auf Mallorca

Haben Sie auch schon immer davon geträumt, auf einer warmen Insel zu wohnen oder ein eigenes Ferienhäuschen zu haben? Mallorca Immobilien boomen zurzeit und warum sollten Sie nicht auch zu den Glücklichen gehören? Zahlreiche Internetportale bieten Immobilien auf Mallorca an, zu jedem erdenklichen Preis. Daher ist eine ausreichende Recherche unnumgänglich, um das beste Angebot zu finden. Die Auswahl an Häusern in verschiedenen Ausführungen ist groß und vom Strandhaus, zum Haus mit Pool und zum Haus mitten im Zentrum gibt es alles was das Herz begehrt. Dass ein Haus zu kaufen sich mehr lohnt, als es zu mieten, ist bekannt. Man spart somit Geld und es kann in Zeiten, in denen Sie das Haus selbst nicht nutzen möchten, vermietet werden, um so wieder Geld einzuspielen. Doch wenn Sie erst einmal das richtige Häuschen gefunden haben, wo Sie von der Sonne geweckt werden und das Meer rauschen hören können, dann möchten Sie auch nicht mehr weg. Viele Häuser werden möbilliert angeboten, jedoch können Sie sich natürlich frei nach Ihren Wünschen ausleben. Das „Zuhause-Gefühl“ lässt bestimmt nicht lange auf sich warten, versprochen.

Continue Reading…

Gute Musik zur Feierstimmung

Bei einer Party oder großen Feier darf natürlich passende Musik nicht fehlen. Auch im Club oder der Disco ist geeignete Musik angesagt. Meist ruft die Menge dabei nach Live Musik. Geeignet für diese Aufgabe ist meist ein DJ, der die angesagtesten Songs und Stücke kennt und auflegen kann. Auch ganz Variabel kann der DJ dabei auf die Musikwünsche der Gäste eingehen. Von entspannter Musik, bis hin zur Dance Musik ist dabei alles vertreten.

Doch um auf die Wünsche der Feiergäste eingehen zu können und Musik mit dem gewissen etwas anbieten zu können, braucht der DJ den DJ Controller. Diese Gerätschaft ist im Grunde das Herzstück der DJ Musik. Mit dem Controller kann die Musik verändert werden, vor- und zurückgespult werden. Auch Tricks und Effekte können so eingesetzt werden. Dazu braucht es aber auch einen Rechner, der die Musik verarbeiten kann. In der Regel wird dafür ein Laptop genutzt, auf dem die Software für den DJ installiert ist.

Die Controller sind dabei meist den klassischen DJ Mixern nachempfunden, ganz nach dem Motto „zwei Drehscheiben und ein Mixer.“ Spezielle Effekte wie das Scratchen in allen seinen Varianten sind dabei meist auch möglich. Doch neben dem Mixen der Musik und der Live Interpretation braucht es natürlich ein gutes Soundsystem. Große Boxen sind dabei meist gut geeignet, denn diese können die Musik laut und weit hörbar abspielen. Ein guter Subwoofer für den spürbaren Bass darf da ebenfalls nicht fehlen.

Die Musik sollte dabei in einer hohen Soundqualität vorhanden sein, denn niedrige Qualität kann zu kratzigem Sound führen, der nicht gut klingt. 320 kbit/s sollte die Audioqualität dabei mindestens betragen, denn bei lautem Abspielen wird man den Qualitätsunterschied zu Musik mit 128 kbit/s durchaus hören. Die größeren Datenmengen sollte man dabei auf sich nehmen, wenn man mit einer guten Performance rechnen möchte.

Köstlicher Kaffee mit geringem Mehraufwand

Nicht immer müssen es Drinks sein und so bestellen viele Gäste und Kunden auch anderweitige Getränke an der Bar. Auch Kaffee ist dabei oft die Wahl von Kunden. Denn Kaffee ist vielfältig und kann in verschiedenen Varianten, vom Cappuccino, Milchkaffee, Espresso und Mocca serviert werden. Denn das ist auch eine willkommene Abwechslung zum öden Filterkaffee.

Wer zu Hause über einen Vollautomaten verfügt, der kann sich in der Regel über guten Kaffee freuen, doch auch nicht jeder Vollautomat brüht guten Kaffee. Oft greifen Menschen dann auf teureren Kaffee zurück, in der Hoffnung der Geschmack des schwarzen Golds würde sich verbessern. Doch meist liegt es nicht am Kaffee, sondern an der Zubereitung. In einem Vollautomaten wird jeder Kaffee, ob günstig oder teuer in der selben Prozedur zubereitet. Dass das Geschmackserlebnis da oft auf der Strecke bleibt ist nicht weiter verwunderlich.

In vielen Lokalen wird Kaffee allerdings anders aufgebrüht. Das Werkzeug des Baristas ist dabei die Siebträgermaschine. Die Menge des Kaffees, die Aufbrühtemperatur und auch die Wassermenge kann dabei bei den meisten Geräten eingestellt werden. Mit Gefühl wird der Kaffee dabei professionell hergestellt, sodass richtiges Caféfeeling aufkommt.

Doch die Nutzung der Geräte beschränkt sich nicht nur auf den professionellen und gewerblichen Bereich. Auch für den Heimgebrauch gibt es die Geräte, die dabei meist kleiner und handlicher sind. Das Geschmackserlebnis hebt sich aber auch bei den kleineren Geräten deutlich vom löslichen Kaffee oder Filterkaffee ab. Denn wie bei gutem Tee, kommt es auch beim Kaffee auf die richtige Temperatur an. Zwar bedeutet die Zubereitung mit dem Siebträger einen höheren Aufwand, sowohl zeitlich als auch von der Arbeit her, doch dieser Aufwand lohnt sich wirklich.

Durch einen Vergleich verschiedener Geräte können dabei die besten Geräte für den Heimgebrauch gefunden werden. Unter http://www.siebtraegermaschine-test.net/ können Sie dabei einen solchen Test finden. Das Vorbeischauen lohnt sich, denn oft ist es schwer das passende Gerät auf eigene Hand zu finden.

Wärme im Freien

Oft gibt es Veranstaltungen außerhalb geschlossener Räume und feiern unter offenem Himmel ist im Sommer schon etwas Feines. Doch sehr viele Feiernde unterschätzen die Temperaturen am Abend. So kann es, vor allem im Spätsommer, abends ziemlich kalt werden. Das Feiern macht da eher weniger Spaß, wenn man frösteln muss. Doch das ist meist kein Grund direkt auf Feiern unter dem Sternenzelt zu verzichten.

Es gibt einige Gadgets, mit denen man schnell Wärme ins Freie bringen kann. Doch man kann auch selber vorsorgen, dass man nicht kalt kriegt oder gar unterkühlt. Mit cool sein hat das nämlich nicht viel zu tun. Wer also weiß, dass die Feier auch nachts noch im Freien weitergeht, der sollte vorsorgen und sich eine Jacke oder einen Pullover mitnehmen, denn er dann überziehen kann. So wird einem nicht so schnell kalt und man kann länger feiern, ohne dass die Zähne klappern-

Doch auch Veranstalter können dazu beitragen, dass die Feier in der Nacht nicht zu einer Fröstelfeier wird. So gibt es aufstellbare Gasbrenner, die man in die Menschenmenge stellen kann. Das Feuer wärmt die Umgebung auf und auch die Wärmestrahlung kommt gut an. Das Gasfeuer ist dabei meist nicht so stark zu sehen und reicht als Beleuchtung daher meist nicht aus. Die Gasbrenner gibt es in verschiedenen Varianten. Einerseits gibt es die bodennahen Gasbrenner, wie sie auch in Imbissen oder Lokalen zu finden sind. Aber auch laternenartige Gasbrenner gibt es, die ihre Wärme von weiter oben ausstrahlen. Vorteil dieser Gasbrenner ist die geringere Verletzungsgefahr durch Verbrennungen.

Neben den Gasbrennern, die zwar wärmen, aber sonst nicht wirklich viel bieten, gibt es noch die Feuerschalen. Diese sind offene Metallschalen in verschiedenen Variationen, in denen ein offenes Feuer brennt. Dieses kann sowohl über Holz, als auch über Kohle gezündet werden. Die Feuerschale könnte also auch als Grill fungieren. Vorteil der Feuerschale ist die romantischere und wärmere Stimmung, die durch das knisternde Feuer entsteht. Bei sachgemäßer Nutzung kann da auch nichts passieren. Eine Feuerschale kaufen kann man an verschiedenen Orten. Auch selber machen kann man diese sogar.

Die Spezialform der Feuerschale ist dabei der Feuerkorb. In den offenen Gitterkorb kann Holz gelegt werden. Das Feuer ist dabei gut mit Sauerstoff versorgt und brennt daher sehr schnell und warm. Praktisch sind aber alle Feuerschalen, ob offen oder eher geschlossener Art. Denn Lagerfeuerfeeling kommt bei allen Schalen auf.

E-Zigaretten sind bei uns erwünscht – Wir erklären warum!

Immer wieder sieht man Rauchverbote und raucherfreie Zonen. Dieses vom Staat festgelegte Verbot gilt für Gaststätten und viele geschlossene Räume. Völlig verständlich, denn Passivrauchen ist ein großes Problem und kann die Gesundheit von Nichtrauchern beeinträchtigen. Dennoch sind viele genervt vom Rauchverbot. Doch bei uns sieht das etwas anders aus. Denn wer E-Zigaretten mitbringt ist bei uns willkommen.

Entschieden haben wir uns dazu, weil wir von vielen über die E-Zigaretten erfahren haben und überwiegend positives mitgeteilt bekommen haben. In vielen Clubs und Feierstätten gibt es zwar Raucherbereiche, doch E-Zigaretten werden wegen ihres Aussehens und dem Liquid oft auch als Waffen oder Drogen deklariert und werden eingezogen. Bei uns kommt ihr ohne Probleme herein, denn nicht jeder Raucher von E-Zigaretten ist gewalttätig oder Drogendealer.

Die E-Zigaretten funktionieren eben über das Liquid, welches im Grunde genommen aus Wasser und dem Nikotin besteht. Noch einige weitere Stoffe sind enthalten, die aber laut Studien und Nachforschungen unbedenklich und im Rahmen des Erlaubten sind. Viele Kritiker warfen den Herstellern ja vor, unerlaubte Stoffe und zu hohe Nikotinmengen beizumischen. Dies konnte aber aus der Welt geschaffen werden. Denn auch beim Verdampfen, über einen Wedel, der elektrisch von einem Akkuträger aufgeheizt wird, entstehen keine giftigen Stoffe.

Der Aspekt, dass beim Ein- und Ausatmen nur Wasserdampft in die Umwelt gelangt, hat uns davon überzeugt, dass keine Gefahr für unsere weiteren Gäste besteht. Auch eine Geruchsbelästigung ist nicht zu erkennen, denn entweder hat das Liquid kein Aroma, oder es sind fruchtige und aromatische Noten, die dem Liquid zugesetzt werden. Der Geruch erinnert dabei an den Shisha-Rauch, nur eben ohne giftige Verbrennungsprodukte. Weil wir in der E-Zigarette auch eine gewisse Perspektive und Zukunft sehen, wollen wir Nutzer dieser E-Zigaretten nicht das Leben schwermachen und sie von Feiern und Clubs ausschließen. Denn mit den E-Zigaretten geht es allen etwas besser und die Gesellschaft und Raucher können so besser miteinander feiern und Spaß haben.

Horst Kreuzberg – Fotobox mieten

Hereinspaziert, Partykracher!

Die lauteste Musik kombiniert mit den leckersten Drinks zum besten Preis in dem coolsten Club der Stadt – kann man dieses Erlebnis denn noch besser machen? Die Antwort ist ja, kann man!

Unsere Partys versprechen die verrücktesten Abende und Nächte eures Lebens zu werden; und um diese sogar noch besser zu machen, haben wir die ideale Möglichkeit für euch, die verschwommenen Erinnerungen am nächsten Morgen wieder aufzufrischen – denn was bei einer Party niemals fehlen darf, sind die Fotos, die diese Momente festhalten!

Unser Club ist mit den coolsten Fotoboxen ausgestattet – und zwar nur für euch, die coolsten Gäste!

Bei uns gibt es die UpReach Fotoboxen, die versprechen, jedes Event zu einem Hit zu machen! Upreach fertigt nämlich individuelle Fotoboxen an, die für jeden auf Wunsch angepasst werden können.

Sei es nun eine unvergessliche Party, wie bei uns, ein Business Event oder sogar eine PR Aktion – UpReach ist das Unternehmen, welches die idealen Fotoboxen für sie anfertigen wird.

Haben also auch sie Interesse daran, ihre Veranstaltung zu einem absoluten Erfolg zu machen und die Leute mit lustigen, schönen oder professionellen Fotos zu unterhalten – dann mieten sie am besten ebenso eine UpReach Fotobox, denn diese wird den Erfolg ihres Geschäftes garantieren.

Unser Club bietet viele leckere Cocktails

Warum haben so viele Weltklasse-Cocktails – die Mojito, Daiquiri, Mulata und Kuba Libre, um nur einige zu nennen – aus Kuba? Hier findest du die besten Diskokugeln: Disco Lampe Test.Die Antwort hat viel mit der Qualität des Rums und der Erfindungsgabe der lokalen Barkeeper zu tun. Heute bleibt der Ursprung weiter und der Status der Stadt als „Cocktail-Mekka“ bleibt unangefochten, mit Mixologen aus der ganzen Welt, die hier alle zwei Jahre für den Havanna Club International Cocktail Grand Prix einberufen werden.

Havana Club hat die Kunst des Alterns und der Mischung von Premium-Rums lebendig gehalten und damit das Erbe und die Exzellenz der kubanischen Rum-Tradition ermöglicht. Entdecke die Geschichte von Rum in Kuba; Erfahren Sie, wie die Havanna-Clubs Maestros Roneros den besten kubanischen Rum der Welt machen. Eine virtuelle Besichtigung des Havanna- Und treffen Sie einige der besten Barkeeper der Welt.